Olympia 2024: Budapest nimmt Bewerbung auf Druck der Bevölkerung zurück

Gegen Olympia-Bewerbungen gibt es immer mehr Proteste aus der Bevölkerung und auch in Budapest wollten die Menschen nicht, dass sich ihre Stadt für die Spiele im Jahr 2024 bewirbt. Bürgermeister Istvan Tarlos bestätigte, dass man die Bewerbung zurückziehe. Eine Aktivistengruppe hatte in der der 1,7-Millionen-Einwohner-Stadt über 250.000 Unterschriften gesammelt und somit ein Bürgerreferendum erzwungen. Diesem wollen die Politiker und Organisatoren aus dem Weg gehen. Die letzten beiden Kandidaten für die Austragung der Sommerspiele sind jetzt nur noch Los Angeles und Paris.

Quelle: shortnews.de

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.