06.04.2017

Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden

Nach Angaben der Polizei-Inspektion Sulzbach kam es in der Nacht zum Freitag zu brutalen Auseinandersetzungen zwischen Personen aus dem syrisch-kurdischen Zuwandererkreis. Etwa 100 Personen sind regelrecht übereinander hergefallen. Es kam auf dem Parkplatz des Schützenhauses Sulzbach zu richtiggehenden Jagdszenen sogar über Autodächer hinweg. Kurdische Menschen hatten ihr traditionelles Neujahrsfest mit Musik und Tanz gefeiert. Kurz nach Beendigung der ersten Auseinandersetzung und Abzug der Polizei, kam es zu erneuten Keilereien, so dass die Polizei erneut ausrücken musste. Unklar ist, wer tatsächlich Opfer und wer Täter ist.

Quelle: shortnews.de

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.