17.04.2017

Deutsche Post mit ungefragter Gesichtserkennung in ausgewählten Filialen

No votes yet.
Please wait...

Die Deutsche Post testet bereits in ausgewählten Filialen in Berlin und Köln die automatische Gesichtserkennung. Eine Ausweitung auf Hamburg und München sei in Planung. Die Kameras in den Filialen scannen das Gesicht der Kunden und ermitteln anschließend das Geschlecht und das Alter. Damit möchte die Post personalisierte Werbung schalten, die auf den Kunden zugeschnitten ist. Heraus kommt etwa „Männlich, zwischen 20 und 30 Jahre alt“. Die Datenschutzbeauftragte der Bundesregierung sieht diese Vorgehensweise als datenschutzrechtliche Grauzone.

Quelle: shortnews.de
Bild-Quelle: shortnews.de – 1.f.i.x.de

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.