29.06.2017

Italienischer Radrennfahrer Scarponi von Kleintransporter überfahren

No votes yet.
Please wait...

Der italienische Radrennfahrer Michele Scarponi ist tot. Der 37-Jährige Profifahrer starb während seines Trainings in seinem Heimatort Filottrano. Nach Angaben des italienischen Radsportverbandes wurde er von einem Kleintransporter überfahren.

Scarponi galt als einer der besten Radrennfahrer Italiens. Zu seinen großen Erfolgen zählte der Sieg beim Giro d’Italia 2011. Zwar erreichte er nur den zweiten Platz, dem erstplatzierten Alberto Contador wurde der Titel aber wegen eines früheren Dopingfal…

Bild-,Text- und Video-Quelle: youtube.com (User: euronews.com)

Nutzungsrecht: Schunck.info darf den Film nach geltendem Recht von der Plattform youtube.com einbetten. Für die Einhaltung der Rechtmäßigkeit zur Veröffentlichung dieses Films, ist auschließlich der Nutzer (wo der Film eingstellt wurde) verantwortlich. Schunck.info übernimmt deshalb keine Haftung.
Datenschutz zur Nutzung von youtube im „Impressum / Datenschutz“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.