02.05.2017

Erfurt: Bernd Höcke begrüßt 1.200 Teilnehmer und Pegida-Chef bei AfD-Kundgebung

Der thüringische AfD-Vorsitzende Bernd Höcke konnte auf der von seiner Partei am heutigen 1. Mai in Erfurt ausgetragenen Kundgebung 1.200 Teilnehmer begrüßen. Besonders hob Höcke dabei den Gründer der fremden- und islamfeindlichen Pegida, Lutz Bachmann, hervor. In seiner Rede geißelte der in der AfD nicht unumstrittene Höcke die SPD, deren Politik in den vergangenen Jahren vor allem den vermögenden Menschen geholfen hätte, von der Globalisierung zu profitieren.

Quelle: shortnews.de
Bild-Quelle: shortnews.de – n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.