20.05.2017

IT-Sicherheitsexperte: US-Geheimdienste bedienen sich krimineller Mittel

No votes yet.
Please wait...

„Was Shadowbroker vor allem vermittelt, ist ein Gefühl dafür wie viele Schwachstellen die US-amerikanischen Geheimdienste haben und gegen Ziele weltweit einsetzen“, erklärt Kryptografie- und IT-Sicherheitsexperte Karsten Nohl im Interview mit RT. Er vermutet jedoch, dass ShadowBrokers mit Russland assoziiert sein könnten, da es der Gruppe nicht darum gehe Geld zu verdienen, sondern aufzuzeigen, das sich amerikanische Geheimdienste krimineller Mittel bedienen. Das veröffentlichen solcher Quellen sei jedoch mit Gefahren verbunden, wie man während des WannaCry-Angriffs feststellen konnte…

Bild-, Text- und Video-Quelle: youtube.com (User: RT Deutsch)

Nutzungsrecht: Schunck.info darf den Film nach geltendem Recht von der Plattform youtube.com einbetten. Für die Einhaltung der Rechtmäßigkeit zur Veröffentlichung dieses Films, ist auschließlich der Nutzer (wo der Film eingstellt wurde) verantwortlich. Schunck.info übernimmt deshalb keine Haftung.
Datenschutz zur Nutzung von youtube im „Impressum / Datenschutz“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.