28.08.2017

Vom Urlaub in den „Knast“

Ensheim – Am Montag, dem 29. Mai um 11.30 Uhr, verhafteten Beamte der Bundespolizei am Flughafen Ensheim einen deutschen Staatsbürger, den die Staatsanwaltschaft Dresden wegen Erschleichen von Leistungen suchte. Der 43-Jährige, der gerade aus dem Urlaub von Antalya kam, wurde noch am gleichen Tag dem Haftrichter in Saarbrücken vorgeführt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft in Dresden und drei weiteren Staatsanwaltschaften, die den 43-Jährigen ebenfalls suchten, wurde der Untersuchungshaftbefehl aufrechterhalten. Jetzt sitzt die Person in der Justizvollzugsanstalt in Saarbrücken und wartet dort auf seine Verlegung nach Dresden um sich dort dem Verfahren zu unterziehen

Quelle: ots – Bundespolizeiinspektion Bexbach
Bild-Quelle: bing.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.