Herrenloser Koffer sorgte für Einsatz der Entschärfer

No votes yet.
Please wait...

Erfurt (ots) – Erfurt. Ein herrenloser grüner Hartschalenkoffer sorgte gestern im Hauptbahnhof Erfurt für den Einsatz des Entschärfungsdienstes der Bundespolizei. Gegen 15 Uhr bemerkte eine Streife den Koffer in einem Fleischereifachgeschäft. Die Beamten versuchten, mit Hilfe von Ausrufen den Besitzer zu ermitteln. Nachdem sich daraufhin niemand meldete, sperrten die Bundespolizisten den Westeingang sowie den unteren Westflügel ab und informierten den Entschärfungdienst. Dieser setzte sich sofort in Bewegung und traf gegen 16:45 Uhr am Hauptbahnhof Erfurt ein.

Nach der Röntgenkontrolle und dem manuellen Öffnen des Koffers konnte dieser als ungefährlich eingestuft und die Absperrmaßnahmen gegen 17:15 Uhr aufgehoben werden. Kurze Zeit später erhielt das Fleischereifachgeschäft einen Anruf von einer 27-jährigen Chinesin, welche sich als Besitzerin des Koffers vorstellte. Man verständigte sich vor Ort darauf, dass die Einsatzkräfte den Koffer mit zur Dienststelle nehmen und er dort abgeholt werden kann. Die Übergabe des Koffers an die Besitzerin fand schließlich um 19:20 Uhr statt. Beeinträchtigungen für den Zugverkehr bestanden während des Einsatzes nicht.

Quelle: ots- Bundespolizeiinspektion Erfurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.