S-Bahn mit unbekanntem Gegenstand beschossen

Leipzig (ots) – Am Abend des 07. Juni 2017 beschossen bisher unbekannte Täter eine S-Bahn auf der Strecke Markkleeberg – Dessau. Kurz vor dem Bahnhof Connewitz stellte die Zugbegleiterin der S 37258 drei beschädigte Fensterscheiben in einem unbesetzten Waggon fest. Zwei Scheiben wiesen Risse auf, eine dritte Scheibe war komplett gesplittert. Die Bundespolizei geht derzeit davon aus, dass die Beschädigungen der Fensterscheiben durch den Beschuss mit einem bisher unbekannten Gegenstand zwischen dem Bahnhof Gaschwitz und Bahnhof Connewitz verursacht wurden. Die Ermittlungen dauern an. Reisende wurden nicht verletzt

Quelle: ots – Bundespolizeiinspektion Leipzig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.