09.06.2017

Motorradgottesdienst am 11. Juni – Sperrungen im Bereich der BAB 1 und B 75

Buchholz (ots) – Am kommenden Sonntag, 11 Juni 2017, findet der Hamburger Motorradgottesdienst statt. In diesem Jahr führt die anschließende Konvoifahrt, zu der mehrere tausend Biker erwartet werden, erstmalig über die A 1 zur Anschlussstelle Dibbersen und von dort über die B 75 nach Buchholz auf das Gelände des Firma Möbel Kraft.

Während der Konvoifahrt in der Zeit von ca. 14 Uhr bis 15.30 Uhr ist es nicht möglich, im Autobahnkreuz Maschen in Richtung Hannover oder Bremen auf die A1 aufzufahren. Die Anschlussstelle Seevetal-Hittfeld ist in Fahrtrichtung Bremen gesperrt. Die Anschlussstelle Dibbersen ist für die Dauer der Konvoifahrt in alle Richtungen gesperrt.

Verkehrsteilnehmer mit dem Ziel Bremen/Hannover werden gebeten, die A 7 bis zur Anschlussstelle Hamburg-Marmstorf zu nutzen, um von dort über die A 261 auf die A 1 in Richtung Bremen zu gelangen. Während des oben genannten Zeitraums ist ferner die B 75 zwischen dem Gewerbegebiet Vaenser Heide (Zimmererstraße)und der Anschlussstelle Dibbersen voll gesperrt. Eine örtliche Umleitungsempfehlung ist ausgeschildert. Die Polizeiinspektion Harburg wird am Veranstaltungstage über ihren Twitter-Account (www.twitter.com/polizei_wl) unter dem Hashtag #mogo17 über den Konvoi und aktuelle Sperrungen informieren.

Quelle: ots- Polizeiinspektion Harburg
Bild-Quelle: bing.de

Weiter Information zum Motorradgottedienst und dem Rahmenprogamm gibt es >>hier<<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.