Unfall auf A14: Hunderte Ferkel sterben auf Autobahn

No votes yet.
Please wait...

Ein Schweinelaster hatte auf der A14 in Richtung Berlin einen Unfall. 700 Ferkel waren in dem Laster. Nur etwa 150 der Tiere überlebten den Unfall, die anderen starben. Die Autobahn musste infolgedessen gesperrt werden, damit die Tiere geborgen werden konnten. Die Ursache für das Umkippen des Lasters ist noch nicht klar. Der Fahrer erlitt Verletzungen im Gesicht. Er wurde in einem Krankenhaus behandelt.

Quelle: shortnews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.