21.07.2017

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten

No votes yet.
Please wait...

Der Vertrag für die Fernsehrechte für die Formel 1 endet für RTL in dieser Saison. Nun will sich die ARD die Übertragungsrechte für 2018 sichern und den Privatsender ausbooten: Der öffentlich-rechtliche Sender soll bereits in Verhandlungen begonnen haben. Im Gegenzug soll die ARD bereit sein, die Rechte an der Deutschen Tourenwagen Meisterschaft (DTM) an RTL abzutreten.

Quelle: shortnews.de
Bild-Quelle: shortnews.de – t-online.de

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.