30.07.2017

Fußball: Schiedsrichter gibt falschem Spieler die falsche Karte in Europa League

Im Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde der Europa League zwischen dem SC Freiburg und dem slowenischen Klub NK Domzale kam es zu einer kuriosen Szene. Schiedsrichter Anatoli Schabtschenko zeigte einem falschen Spieler die falsche Karte: Zunächst entschied er zu Unrecht auf Freistoß und zückte dann die Rote Karte. Als er seinen Fehler bemerkte, zog er die Gelbe, zeigte diese jedoch einem anderen, falschen Spieler. Freiburg gewann die Partie mit 1:0 und hat nun gute Chancen, die Playoffs in der Europa League zu erreichen.

Quelle: shortnews.de
Bild-Quelle: shortnews.de – spiegel.de

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.