01.08.2017

Adobe: Software Flash wird eingestellt

Die letzten Jahre wurde Flash sehr oft kritisiert, da es immer wieder ein Problem mit Sicherheitslücken gab. Nun hat Adobe bekannt gegeben, dass die Software bis zum Jahr 2020 nach und nach aus dem Internet verschwinden soll. Ab da an wird die Software nicht mehr verbreitet und auch nicht weiterentwickelt. Browser-Anbieter wie Microsofts Edge und Apples Safari haben also noch genügend Zeit, um auf andere Lösungen umzusteigen. Flash war bei den Anfängen des Internets bei Videos und Grafiken sehr verbreitet.

Quelle: shortnews.de
Bild-Quelle: shortnews.de – spiegel.de

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.