09.08.2017

Gift Eier: Jetzt auch Deutsche und Bio Eier betroffen – Nummern der betroffenen Eier –

Der Skandal mit den Gift Eiern weitet sich aus. Bisher waren nur Eier aus den Niederlanden und Belgien mit dem Gift Fipronil belastet. Jetzt wurden auch in einigen deutschen Eiern, auch Bio Eier, das Gift nachgewiesen.

Fipronil wird eigentlich gegen Läuse und Würmer eingestetzt und laut Gesetz darf das Gift nicht in Eiern und andere Lebensmittel vorkommen. Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) warnt vor dem Verzehr, da das Gift Krebserregend oder erbgutschädigend nach heutigem kenntnisstand sein kann. Ob auch Lebensmittel mit verarbeiteten Eiern betroffen sind, ist bisher nicht bekannt.

Die großen Handeslsketten haben die betroffenen Eier aus den Regalen genommen. Darunter sind u. a. Aldi, Lidl, Rewe und Penny. Ob Ihre gekauften Eier mit dem Gift belastet sind, erkennen Sie an den aufgedruckten Code.

Eier mit dem folgenden Code sind nach dem Stand (zeit.de) vom 04.08.2017 – 10:21 Uhr – belastet:

Mit Fipronil belastete Eier, die den erlaubten Grenzwert überschreiten:
0-NL-4310001 / 0-NL-4352602/ 1-NL-4167902 / 1-NL-4359801 / 1-NL-4385701 / 1-NL-4331901 / 1-NL-4339301 /
1-NL-4339912 / 2-NL-4332601/ 2-NL-4332602 / 2-NL-4385702 /

Eier, in denen nachweislich Rückstände des Gifts stecken:
0-NL-4385501 / 0-NL-4392501 / 1-NL-4128604 / 1-NL 4286001 / 2-NL-4015502

Eier, bei denen Betriebe selbst Rückstände gemeldet haben:
0-NL-4170101 / 1-NL-4322401 / 1-NL-4331901 / 1-NL-4339301 / 1-NL-4385701 / 2-NL-4322402

Belastete in Deutschland hergestellte Eier:
0-DE-0360521 / 1-DE-0357731/ 1-DE-0358001

Sind betroffen Eier in Ihrem Kühlschrank sollten diese dem Handel zurück gegeben werden oder vernichten Sie diese einfach in der Restmülltonne. Darauf wiesen die Landwirschaftminister von NRW und Niedersachen hin.

Text: M.T.Schunck
Quelle: Internet und zeit.de
Bild-Quelle: youtube.com (user: euronews.com)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.