Öffnung der gesetzlichen Krankenversicherung für Beamte – Kommentar –

Den Beamten ein echtes Wahlrecht für die Krankenversicherung zu geben, ist wegweisend: Beamte, Pensionäre und deren Familienangehörigen stellen derzeit mit einem Anteil von fast 50 Prozent die größte Gruppe unter den Privatversicherten. Wer das überholte – und im übrigen weltweit einmalige – Nebeneinander von privater und gesetzlicher Krankenversicherung beenden will, muss hier ansetzen. Seit Jahren wird über ein gerechtes und vor allem zukunftsfestes Krankenversicherungssystem debattiert, in dem ausnahmslos alle Bürger zu einheitlichen Bedingungen abgesichert sind und es keine Zwei-Klassen-Medizin mehr gibt. Immer wieder wird von den Gegnern die Machbarkeit angezweifelt. Und das Wahlvolk ist inzwischen gelangweilt, weil eine derartige Reform als Utopie erscheint. Hamburg zeigt jetzt endlich, wie man ganz praktisch den Weg dahin ebnen kann. Der Einstieg in eine Bürgerversicherung ist damit gemacht.

Quelle: ots
Kommentr aus Berliner Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.