Norwegen: Deutsches Paar mit 2,6 Tonnen Patronenhülsen in Wohnmobil gestoppt

No votes yet.
Please wait...

Ein deutsches Paar wurde von der norwegischen Polizei angehalten und in dem Wohnwagen der beiden fanden sich sage und schreibe 2,6 Tonnen leere Patronenhülsen aus Messing im Wert von ca. 5.200 Euro. Die Polizei geht davon aus, dass 61 und 63 Jahre alten Deutschen an diversen Einbrüchen beteiligt waren. Das Fahrzeug der Beiden wurde gestoppt, weil Zeugen das Paar bei einem Einbruch in eine Schießhalle gesehen haben.

Quelle: shortnews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.