Fipronil-Skandal: Bundesagrarminister fordert von Niederlande und Belgien Aufklärung

No votes yet.
Please wait...

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) hat die Niederlande und Belgien aufgefordert, den Fipronil-Skandal aufzuklären. In einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Donnerstag) sagte Schmidt: „In dieser trüben Suppe muss endlich Klarheit geschaffen werden.“ Zuvor hatte Belgien den Niederlanden vorgeworfen, Kenntnis davon zu haben, dass bereits im November 2016 Fipronil in Eiern nachgewiesen wurde. Schmidt sagte: „Falls sich diese neuen Erkenntnisse bestätigen, bin ich sehr enttäuscht.“ Er erwarte, dass genau rekonstruiert werde, wer wann welche Eier geliefert habe und ob Deutschland betroffen war. Verbrauchervertrauen lasse sich nur mit Transparenz und erkennbarem Aufklärungswillen zurückgewinnen. Schmidt: „Es muss überall in Europa gelten: Wer mit Lebensmittelsicherheit spielt, hat keine Nachsicht zu erwarten.“

Quelle: ots – Neue Osnabrücker Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.