11.08.2017

Schweiz: Haftstrafe für 24-jährigen Hooligan

In der Schweiz ist zum ersten Mal ein Fussball-Hooligan zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Der 24-jährige Fan des FC St. Gallen hatte bei einem Spiel gegen Luzern dort Leuchtfeuer auf das Spielfeld geworfen. Ein 48-jähriger Zuschauer wurde von dem Wurf getroffen und so schwer verletzt, dass er auf einem Ohr taub bleiben wird. Staatsanwalt Hansjörg Stadler erhofft sich von der 3-Jahre-Haftstrafe, von der nur ein Teil auf Bewährung ausgesetzt wurde, eine abschreckende Signalwirkung an die Ad……

Bild-, Text-und Video-Quelle: youtube.com (User: euronews.com)

Nutzungsrecht: Schunck.info darf den Film nach geltendem Recht von der Plattform youtube.com und / oder vimeo.com einbetten. Für die Einhaltung der Rechtmäßigkeit zur Veröffentlichung dieses Films, ist auschließlich der Nutzer (wo der Film eingstellt wurde) verantwortlich. Schunck.info übernimmt deshalb keine Haftung.
Datenschutz zur Nutzung von youtube im „Impressum / Datenschutz“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.