20.08.2017

Girod: Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen

No votes yet.
Please wait...

Girod (ots) – Am Samstag, den 19.08.2017, gegen 07:44 Uhr, kam es auf der BAB 3, km 93,2 in Fahrtrichtung Köln zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKWs und einem LKW. Die Fahrerin eines niederländischen Audi A 6 verlor in Folge eines Sekundenschlafes auf der Rückfahrt aus dem Urlaub auf dem mittleren Fahrstreifen befindlich, die Kontrolle über ihr Kfz und touchierte zunächst seitlich am Außenspiegel einen rechts fahrenden PKW. Dieser bremste geitesgegenwärtig ab, um zurückzufallen. In der Folge fuhr der Audi A6 mit der rechten Fahrzeugfront gegen das hintere linke Fahrzeugende eines davor befindlichen Sattelzuges….

…Der Audi wurde hierbei schwer beschädigt und kam nach kurzer Zeit mit eingeklemmten rechten Vorderrad auf der mittleren Fahrspur zum Stehen. Bei dem Unfall wurden der Ehemann, sowie die beiden Kinder leichtverletzt. Sie wurden zur ambulanten Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Der total beschädigte PKW mußte durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Die verunreinigte Fahrbahn mußte mit einer Kehrmaschine der Autobahnmeisterei Montabaur gereinigt werden. Auch übernahm diese die Absicherung des Staus nach hinten, welcher eine Länge von circa 12km erreichte. Es entstand ein Sachschaden von circa 35000 Euro.

Bilder- und Text-Quelle: ots – Polizeiautobahnstation Montabaur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.