21.08.2017

m ZDF heißt es im November ‚Aktenzeichen… XY gelöst‘ – Jubiläumssendung des Klassikers mit verändertem Konzept

Mit verändertem Titel und einem speziellen Konzept feiert das ZDF das 50-jährige Bestehen seines Klassikers ‚Aktenzeichen XY… ungelöst‘. Zur Jubiläumssendung am 15. November wird Moderator Rudi Cerne seine Zuschauer ausnahmsweise zu ‚Aktenzeichen XY… gelöst‘ begrüßen. Das meldet das Hamburger Medienmagazin ’new business‘ in seiner am Montag (21. August) erscheinenden Ausgabe. Im Mittelpunkt dieser Folge stehen in Filmen und Studiogesprächen aufgeklärte Kriminalfälle. Seit der ersten ‚XY‘- Sendung am 20. Oktober 1967 mit Eduard Zimmermann wurden nach einer internen Statistik von 4.586 Fällen 1.853 Fälle geklärt, berichtet ’new business‘. Insgesamt seien seitdem 2.319 Täter festgenommen worden.

Das Jubiläum selbst feiern das ZDF und die ‚XY‘-Produktionsfirma Securitel am 17. Oktober im ZDF-Hauptstadtstudio Berlin. Dann wird vom amtierenden Bundesinnenminister auch der ‚XY-Preis 2017 – Gemeinsam gegen das Verbrechen‘ vergeben.

Quelle: ots – new business
Bild-Quelle: bing.de (youtube.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.