21.08.2017

Linienbus kollidiert mit Hauswand

Mayen (ots) – Am 20.08.2017 befuhr gegen 19:25 Uhr ein 61jähriger Busfahrer mit dem Linienbus den Boemundring aus Richtung Habsburgring kommend in Richtung Neutor. Kurz vor dem Kreisel der Kehriger Straße erlitt der Busfahrer vermutlich einen Schwächeanfall, überfuhr mit dem Bus zwei Verkehrsinseln und kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er mit einer Hauswand kolliderte. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der Fahrer wurde dennoch vorsorglich mittels DRK ins Krankenhaus verbracht. Die Unfallstelle wurde für ca. 1 Stunde für den fließenden Verkehr gesperrt.

Bild- und Text-Quelle: ots – Polizeidirektion Mayen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.