22.08.2017

Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord

No votes yet.
Please wait...

Nach dem Marsch von Rassisten in der amerikanischen Stadt Charlottesville hatte sich Ex-US-Präsident Barack Obama auf Twitter über die rechtsradikalen Demonstranten geäußert und damit einen Rekord gebrochen. „Niemand hasst von Geburt an jemanden aufgrund dessen Hautfarbe, dessen Herkunft oder dessen Religion.“, schrieb er in seinem Tweet und zitierte damit Nelson Mandela. Damit sprach er wohl vielen Twitter-Nutzern aus der Seele, denn seine Worte wurden so oft geliked, wie kein anderer Twitter-Beitrag vor ihm – über 1,2 Millionen mal.

Quelle: shortnews.de
Bild-Quelle: shortnews.de – spiegel.de

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.