23.08.2017

Edeka öffnet mit leeren Regalen: So sähe Supermarkt ohne andere Länder aus

No votes yet.
Please wait...

Ein Edeka-Supermarkt in der Hamburger Hafencity hat mit einer Aktion darauf aufmerksam gemacht, wie schädlich Rassismus für uns alle ist. Der Laden präsentierte sich mit leeren Regalen und entfernte alle importierten Produkte: Käse aus Frankreich, Weine aus Spanien, Trauben aus Chile, Mangos aus Burkina Faso – all das fehlte. In den leergeräumten Fächern fanden sich stattdessen Schilder, auf denen stand: „So leer ist ein Regal ohne Ausländer“ oder „Dieses Regal ist ohne Vielfalt ziemlich langweilig“.

Quelle: shortnews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.