Pirmasens: Schlägerei endet im Krankenhaus

Pirmasens (ots) – Am späten Freitagabend wurde die Pirmasenser Polizei über eine Schlägerei in der Pfarrgasse informiert. Als die Beamten eintrafen konnte ermittelt werden, dass ein 21-Jähriger Pirmasenser mit zwei ihm bekannten Personen einen verbalen Streit hatte. Der Streit sei schließlich eskaliert, woraufhin die beiden Beschuldigten auf den 21-Jährigen Geschädigten einschlugen. Der Geschädigte musste sich im Pirmasenser Krankenhaus behandeln lassen. Teilweise hatten die Streithähne bereits deutlich dem Alkohol zugesprochen. Hintergrund der Streitigkeiten waren wohl Unstimmigkeiten im Freundeskreis.

Quelle: ots – Polizeidirektion Pirmasens

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.