Greenpeace fordert: Nur jeder Fünfte darf noch ein Auto besitzen

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat in ihrem „Mobilitäts-Szenario 2035“ einen Plan für Deutschland gemacht, um die Abgase zu reduzieren. Bis dahin müsse der private Autobesitz schrumpfen und die Aktivisten fordern radikal, dass nur jeder Fünfte noch ein Auto besitzen dürfe. Ab 2025 sollen zudem nur noch Elektroautos zugelassen werden und das Carsharing müsse gefördert werden.

Quelle: shortnews.de

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.