05.09.2017

Stiftung Warentest: Gemüsechips haben viele Kalorien und sind nicht gesund

No votes yet.
Please wait...

Gemüsechips enthalten oft Inhaltsstoffe wie Karotten, Rote Beete, Süßkartoffeln oder Pastinake, die auf den ersten Blick gesund klingen. Allerdings sind diese Chips nicht gesünder als normale Kartoffelchips.

Die Stiftung Warentest hat 15 Gemüsechipssorten getestet und kam zu dem Ergebnis, dass Gemüsechips enorm viele Kalorien enthalten, denn sie hätten einen sehr hohen Salz-, Fett- und Zuckergehalt.

Zudem fanden die Prüfer in drei Produkten sogar Schadstoffe wie Acrylamid, das als krebserregend gilt. Nur drei Produkte erhielten die Note „gut“: Die Veggie Chips von Seeberger, Funny Frisch und Trafo. Diese waren nicht ganz so fettig.

Quelle: shortnews.de
Bild-Quelle: shortnews.de – spiegel.de

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.