04.09.2017

Hamilton siegt in Italien und setzt sich an die Spitze – Vettel auf Ferrari nur 3.

Lewis Hamilton hat beim Grand Prix von Italien gesiegt. Damit hat der Mercedes-Pilot den Ferrari-Piloten Sebastian Vettel als Spitzenreiter in der Formel-1 abgelöst. Zweiter in Monza wurde Hamiltons finnischer Teamkollege Valtteri Bottas. Es ist der sechste Saisonsieg für den Briten. Sebastian Vettel war von Platz 6 gestartet und erreichte einen dritten Platz. In der WM-Gesamtwertung liegt nach 13 von insgesamt 20 Rennen mit 235 Punkten nun drei Punkte hinter dem Engländer. …

Bild-, Text-und Video-Quelle: youtube.com (User: euronews.com)

Nutzungsrecht: Schunck.info darf den Film nach geltendem Recht von der Plattform youtube.com und / oder vimeo.com einbetten. Für die Einhaltung der Rechtmäßigkeit zur Veröffentlichung dieses Films, ist auschließlich der Nutzer (wo der Film eingstellt wurde) verantwortlich. Schunck.info übernimmt deshalb keine Haftung.
Datenschutz zur Nutzung von youtube im „Impressum / Datenschutz“

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.