08.09.2017

Rechtsstreit: Youtube-zu-MP3-Umwandler stellt Betrieb ein

Die Musikindustrie geht rechtlich gegen so genanntes Streamripping vor, bei dem YouTube-Videos in mp3 umgewandelt und downgeloaded werden können. Nach einem Rechtsstreit gibt der Umwandler „Youtube-MP3“ nun auf und stellt nach einem Vergleich seinen Betrieb ein. Musiklabels hatten der Seite vorgeworfen, den Konsum illegal bezogener Inhalte zu fördern und damit Werbeeinnahmen zu generieren.

Quelle: shortnews.de
Bild-Quelle: bing.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.