Hochfeld: Auseinandersetzung an der Trinkhalle – Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

No votes yet.
Please wait...

Duisburg (ots) – Am Donnerstagabend gegen 21:50 Uhr (7. September) rückten mehrere Streifenwagen zur Wanheimer Straße in Hochfeld aus. Dort sollte es an einem Kiosk eine Schlägerei geben. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stritten und schubsten sich rund 40 anwesende Männer. Die Beamten trennten die Kontrahenten. Ein 44-jähriger Mann hatte eine blutige Nase und kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Gegen ihn und einen 16-jährigen Duisburger fertigten die Polizisten eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Während des Einsatzes sammelten sich zahlreiche Schaulustige, die von den Polizisten ebenso wie die streitenden Parteien, Platzverweise erhielten. Warum es zum Streit kam, ist jetzt Gegenstand des Ermittlungsverfahrens.

Quelle: ots – Polizei Duisburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.