Tragischer Unfall auf Bahngelände – Kind erleidet Stromschlag

No votes yet.
Please wait...

Trier, Pfalzel (ots) – Am heutigen Sonntag, gegen 15.30 Uhr ereignete sich im Ortsteil Trier Pfalzel, auf Höhe Mäusheckerweg ein dramatischer Unfall. Drei Kinder spielten dort im Bereich des Güterbahnhofs und kletterten auf einen ausrangierten Waggon. Dabei kam ein 10-jähriges Mädchen der Oberleitung zu nahe und erlitt dabei einen schweren Stromschlag. Sie überlebte diesen mit schweren Brandverletzungen an Oberkörper und Beinen. Notärzte und Rettungsdienst übernahmen die Erstversorgung an der Unfallstelle, bevor ein Rettungshubschrauber das Mädchen in eine Spezialklinik brachte.

Die beiden anderen Kinder, ein Junge und ein Mädchen im Alter von zwölf und 14 Jahren erlitten einen Schock und wurden ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Sie, sowie die Eltern werden psychologisch betreut.

Quelle: ots – Bundespolizeidirektion Koblenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.