17.09.2017

Ryanair: 2.100 Flüge werden gestrichen

Die Pünktlichkeit ist auf ein Rekordtief gefallen, nun will der irische Billigflieger Ryanair bis zu 2.100 Flüge streichen. Schlechtes Wetter, Streiks und vermehrter Urlaub des Personals seien die Gründe, warum die Pünktlichkeit auf eine Quote von unter 80 Prozent gefallen sei. Mit der Flugstreichung will Ryanair wieder einen Wert um die 90 Prozent erreichen. Die Fluggäste wiederum zeigen sich größtenteils empört, auch wenn Ryanair die betroffenen Gäste umbuchen lassen will.

Quelle: shortnews.de
Bild-Quelle: bing.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.