06.10.2017

Benefizkonzert mit dem Landespolizeiorchester Baden-Württemberg am 14. Oktober in Langenau

No votes yet.
Please wait...

Ulm (ots) – Ulm – Das Landespolizeiorchester Baden-Württemberg spielt unter der Leitung von Stefan R. Halder am Samstag, 14. Oktober 2017, um 19.30 Uhr in der Stadthalle Langenau. Der Erlös des Konzerts kommt dem Förderverein des Polizeipräsidiums Ulm e.V. zu Gute. Der Verein fördert vor allem die Anerkennung von Bürgern, die Zivilcourage für die Sicherheit der Menschen in unserer Region gezeigt haben.

Das hohe musikalische Niveau und die stilistische Vielseitigkeit machen das Orchester zu einem begehrten Gast bei Musikfestivals und Sendungen in Funk und Fernsehen. Mit unzähligen Benefiz-, Gala- und Kirchenkonzerten tragen die Musiker den „guten Ton der Polizei“ ins In- und Ausland. Dabei ist es für das Orchester besonders reizvoll, das Publikum auf eine Reise durch die unerschöpfliche Welt der bekannten, aber auch weniger bekannten Melodien mitzunehmen. Die Musiker möchten den Zuhörern Musik als Erlebnis bieten, sie für ein paar Stunden in andere Welten entführen und beschwingte, gute Laune vermitteln.

Das Berufsorchester, in der klassischen Besetzung mit Blech- und Holzbläsern und einer Schlagzeuggruppe, pflegt dabei unterschiedlichste Stilrichtungen: klassische Musik, symphonische Blasmusik, Swing und Jazz gehören ebenso zum Repertoire wie Rock, Pop und traditionelle Blasmusik.

Karten gibt es im Vorverkauf für 10 Euro im Rathaus Langenau, beim Polizeiposten Langenau und beim Polizeipräsidium Ulm. An der Abendkasse können Eintrittskarten für 13 Euro erworben werden. Für unter 18-Jährige ist der Eitritt frei.

Bild- und Text-Quelle: ots – Polizeipräsidium Ulm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.