Die zweite Flucht – Flüchtlinge kommen aus Skandinavien zurück

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Die Bundespolizei greift in Flensburg vermehrt Personen auf, die unerlaubt aus Dänemark einreisen. Bei vielen ist in skandinavischen Ländern der Asylantrag abgelehnt worden, oder sie fühlten sich dort schlecht behandelt. Um einer Abschiebung in Skandinavien zu entgehen, reisen die Asylbewerber wieder zurück in Richtung Süden. So landen sie in Deutschland. Man könnte die Leute zwar zurückschicken, man macht das aber nicht. Stattdessen werden sie in Deutschland aufgenommen. Die Bundespolizei erwartet viel Arbeit, jedes aufgreifen unerlaubt eingereister Menschen erfordert einen hohen Aufwand. Man versucht, das mit der jetzigen Personaldecke so gut es geht zu erfüllen.

Quelle: shortnews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.