Studie: Jugendliche werden durch Smartphone-Abhängigkeit immer unglücklicher

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Laut einer aktuellen Studie der San Diego State Universität werden Jugendliche durch ihre Abhängigkeit von Smartphones unglücklich. Die Teenager im Alter von 14 bis 18 Jahren, die mehr Zeit mit ihren Smartphones verbringen, sind wesentlich unglücklicher als Gleichaltrige, die mehr Zeit außerhalb der virtuellen Welt verbringen, Bücher lesen oder Sport treiben. Der komplette Verzicht auf Smartphones mache die Jugendlichen jedoch auch nicht glücklicher, die Autoren empfehlen daher eine Nutzung von durchschnittlich einer Stunde pro Tag.

Quelle: shortnews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.