Laufenburg: Mit 191 Stundenkilometer unterwegs

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Freiburg (ots) – Die Polizei führte am Montag zwischen 16.00 Uhr und 16.45 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung auf der Bundesautobahn 98 in Höhe des Rappenstein Tunnels durch. Die erlaubten 100 Km/h wurden in dieser Zeit von sechs Fahrzeugen überschritten. Der Spitzenreiter, ein 25 Jahre alter Audi A6 Fahrer, fuhr den Beamten mit 191 Stundenkilometer in die Kontrolle.

Quelle: ots (Polizeipräsidium Freiburg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.