08.02.2018

Frau um Gewinn betrogen: Lotto-Betreiber zu Bewährung verurteilt

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Statt knapp einer halben Million Euro sollte eine Lottogewinnerin nur 8000 Euro bekommen: Wegenschweren Betruges hat das Amtsgericht Darmstadt den ehemaligen Betreiber einer Lotto-Annahmestelle zu einem Jahr und drei Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Außerdem verhängte es am Mittwoch gegen den Mann eine Geldauflage über 2400 Euro.

Nach Überzeugung des Gerichts wollte der 65-Jährige die Frau um ihren tatsächlichen Gewinn in Höhe von 477 777 Euro im«Spiel 77» prellen und mehrere Hunderttausend Euro in die eigene Tasche stecken. Der Mann bestritt vor Gericht eine Betrugsabsicht….

Bild-, Text-und Video-Quelle: youtube.com (User: welt)

Nutzungsrecht: Schunck.info darf den Film nach geltendem Recht von der Plattform youtube.com und / oder vimeo.com einbetten. Für die Einhaltung der Rechtmäßigkeit zur Veröffentlichung dieses Films, ist auschließlich der Nutzer (wo der Film eingstellt wurde) verantwortlich. Schunck.info übernimmt deshalb keine Haftung.
Datenschutz zur Nutzung von youtube und Vimeo im „Impressum / Datenschutz“

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.