11.02.2018

Studie: Zu heiß getrunkener Tee kann Krebsrisiko erhöhen

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Viele Menschen trinken Tee, da er als gesund und wohltuend gilt. Nach einer neuen Studie aus China soll aber zu heiß getrunkener Tee das Krebsrisiko erhöhen. Die Forscher fanden heraus, dass Männer, die täglich Tee trinken, ein höheres Risiko haben, dass sich ein bösartiger Tumor in der Speiseröhre bildet. Die Wissenschaftler denken, dass das vor allem an der Temperatur des Tees liegt.
Es wird schon seit Längerem vermutet, dass heiße Getränke krebsfördernd sind. Für die Studie hat die Universität Peking seit 2004 über 450.000 erwachsene Chinesen beobachtet.

Quelle: shortnews.de
Bild-Quelle: shortnews.de (gmx.net)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.