Sulzbach: Volksverhetzung bei Fastnachtsumzug – Staatsschutz ermittelt

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Beim Fastnachtsumzug in Sulzbach (Saarland) fuhr ein Motivwagen mit, der eine Badewanne zeigte, in der sich bärtige Turbanträger befanden. Ein Schriftzug „Die Wanne ist voll“ zierte das Motiv. Der Spruch erfüllt möglicherweise den Verdacht auf Fremdenfeindlichkeit und Volksverhetzung, da er dem Spruch „Das Boot ist voll“, den Zuwanderungsgegner gerne verwenden, ähnelt. Deswegen ist jetzt der Staatsschutz eingeschaltet worden. Gegen den Betreiber des Motivwagens wird ermittelt. Ein Polizeisprecher meinte: „Wir nehmen die Sache ernst“.

Quelle: shortnews.de

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.