16.02.2018

Die Deutsche Telekom will ihr UMTS-Netz bis Ende 2020 komplett abschalten

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Die Deutsche Telekom hat angekündigt, ihr UMTS-Netz, auch als 3G bekannt, bis Ende 2020 komplett abzuschalten. Das wesentlich ältere GSM-Netz (2G) soll aber weiterhin bestehen bleiben. Die beiden anderen deutschen Mobilfunknetzbetreiber, Vodafone und O2, planen derzeit so etwas noch nicht. Es wird vermutet, dass die Telekom die dann freien UMTS-Frequenzen für den Ausbau ihres 5G-Netzes verwenden will. Unklar ist, wie es dann mit der Telekom-Tochter „Congstar“ weitergeht, denn die Mutter Telekom sperrt Congstar-Kunden nach wie vor von ihrem LTE-Netz aus. Ob die Telekom dann auch Congstar-Kunden den Zugang zum LTE-Netz gewährt, ist noch nicht sicher.

Quelle: shortnews.de
Bild-Quelle: shortnews.de (share-your-photo.com)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.