Hohberg, A5 – Unfallflucht auf der Autobahn

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hohberg, A5 (ots) – Der Fahrstreifenwechsel eines noch unbekannten Autofahrers sorgte heute Mittag gegen 14.10 Uhr für einen Verkehrsunfall auf der Nordfahrbahn der A5, Höhe Hofweier. Der Fahrer eines Opel war hier auf dem linken Fahrstreifen unterwegs, als der noch Unbekannte plötzlich vor ihm einscherte. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste der Zafira-Lenker ein Ausweichmanöver einleiten und kollidierte hierbei mit der Mittelleitplanke. Der Unfallverursacher, bei dem es sich um einen jüngeren, mit Schildmütze bekleideten Mann gehandelt haben soll, hat nach dem Unfall das Weite gesucht. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die alarmierten Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg bilanzierten einen Gesamtschaden von rund 2.000 Euro. Sie haben Ermittlungen wegen Unfallflucht eingeleitet. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweis zu dem noch unbekannten Autofahrer geben können, werden gebeten, sich mit den Beamten unter der Telefonnummer 0781-214200 in Verbindung zu setzen. Der Flüchtige soll ebenfalls mit einem mutmaßlich silbernen Opel Zafira unterwegs gewesen sein.

Quelle: ots (Polizeipräsidium Offenburg)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.