Nörten-Hardenberg: Dorffest in Elvese endete mit Schlägerei

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Nörten-Hardenberg – Am Samstagmorgen, gegen 03:35 Uhr, wurde der Einsatzleitststelle der Polizei in Göttingen eine Schlägerei mit ca. 20 beteiligten Personen auf dem sogenannten „Eselfest“ in Elvese gemeldet. Die für den Streit verantwortlichen Personen sollten ersten Angaben nach die Örtlichkeit bereits mit einem PKW in Rtg. Nörten-Hardenberg verlassen haben. Die Polizei aus Northeim und Göttingen entsandte umgehend fünf Streifenwagen, um schnellstmöglich intervenieren zu können und die flüchtigen Personen zu ergreifen.

Das Fluchtfahrzeug samt Insassen konnte kurze Zeit später im Rahmen der Nahbereichfahndung an einer Tankstelle in Nörten-Hardenberg festgestellt. Bei der Sachverhaltsklärung wurde schließlich bekannt, dass ein 43-jähriger Mann nach vorangegangenem Streit in den Genitalbereich getreten und dabei leicht verletzt wurde. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Quelle: ots (Polizeiinspektion Northeim/Osterode)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.