Nach Sturz aus 21. Stock von Hotel: Carlos Prinz von Hohenzollern (39) ist tot

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Um den Adeligen Carlos Prinz von Hohenzollern hat sich ein Drama ereignet. Der 39-Jährige stürzte aus dem 21. Stock eines Hotels in Frankfurt und starb. Eigentlich saß der Prinz gerade eine vierjährige Haftstrafe wegen Betruges ab. Sie wäre im Juli vollständig abgesessen gewesen. Vor kurzem beantragte der 39-Jährige dann Hafturlaub und fuhr nach Frankfurt. Dort stürzte er am vergangenen Sonntag gegen 14:40 Uhr von der Dachterrasse. „Nach bisherigen Erkenntnissen können wir einen Unfall ausschließen“, sagte ein Sprecher der Polizei.

Quelle: shortnews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.