Innogy macht Hans Bünting zum kommissarischen Finanzvorstand

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Nach der Säureattacke auf Bernhard Günther soll Hans Bünting (53) kommissarisch die Aufgabe des Finanzvorstands bei Innogy übernehmen, wie die in Düsseldorf erscheinende „Rheinische Post“ (Dienstagausgabe) aus Konzernkreisen erfuhr. Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler ist Vorstand für Erneuerbare Energien bei Innogy und soll nun das Finanzressort zusätzlich übernehmen, heißt es. Bünting ist seit rund 20 Jahren bei RWE und war bei verschiedenen Gesellschaften für Controlling und Finanzen verantwortlich. So war er etwa von 2008 bis 2012 Finanzvorstand bei der RWE Innogy GmbH und später deren Chef.

Quelle: ots (Rheinische Post)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.