Hamm: Zwei Rollerfahrer ohne Führerschein und Versicherung erwischt

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hamm (ots) – Die Polizei hat in der Nacht von Montag, 5. März, auf Dienstag, 6. März, zwei Motorrollerfahrer ohne gültigen Führerschein und ohne Versicherungsschutz erwischt. Ein 22-Jähriger fiel den Beamten am Montag gegen 23.50 Uhr auf der Wilhelmstraße auf. Einen 39-jährigen Rollerfahrer hielt die Polizei um 2.50 Uhr auf der Münsterstraße an. Beide mussten ihren Weg zu Fuß fortsetzen. Die Polizei weist darauf hin, dass Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2017 am 28. Februar ihre Gültigkeit verloren haben. Wer ohne gültiges Versicherungskennzeichen unterwegs ist, begeht eine Straftat nach dem Pflichtversicherungsgesetz. (ba)

Quelle: ots (Polizeipräsidium Hamm)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.