09.03.2018

Die Maus sucht offene Türen – Aufruf zur Teilnahme am Türöffner-Tag 2018

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Der Türöffner-Tag der „Sendung mit der Maus“ (WDR) geht in die achte Runde: Auch in diesem Jahr können am 3. Oktober Familien in ganz Deutschland Sachgeschichten live erleben. Erneut ruft der WDR alle Firmen, Behörden, Forschungszentren, Kultureinrichtungen und Vereine auf, an diesem Feiertag ihre Türen und Werktore zu öffnen, die für Kinder sonst verschlossen sind.

Den Startschuss zur diesjährigen Aktion gibt „Die Maus“ in ihrer Sendung am 11. März – pünktlich zu ihrem 47. Geburtstag. Ab dann können sich Unternehmen und Institutionen auf der Aktionsseite www.maus-tueren-auf.de anmelden und eigene kostenlose Türöffner-Veranstaltung für junge Maus-Fans vorstellen.

Auch „Die Maus“ selbst öffnet am Sonntag (11. März 2018, Das Erste, 9.30 Uhr; KiKA, 11.30 Uhr) eine besondere Tür: Sie zeigt in einer Sachgeschichte, wie die berühmten Maus-Spots gezeichnet werden. Die kurzen Trickfilme mit Maus, Elefant und Ente sind fester Bestandteil der „Sendung mit der Maus“, die 1971 zunächst unter dem Titel „Lach und Sachgeschichten“ auf Sendung ging. Fast 600 Maus-Spots sind in den zurückliegenden 47 Jahren entstanden.

Der erste Türöffner-Tag des WDR fand 2011 anlässlich des 40. Geburtstags der „Sendung mit der Maus“ statt. Seitdem hat sich die Zahl der Türöffner-Partner fast verdreifacht: Rund 750 Türen öffneten sich allein im vergangenen Jahr – in rund 450 Städten und Gemeinden überall in Deutschland. Riesengroß ist auch die thematische Bandbreite: Von A wie Abfallentsorgung bis Z wie Zeppelinbau haben sich bereits unzählige Branchen und Betriebe am Türöffner-Tag beteiligt. Redaktion „Die Sendung mit der Maus“: Brigitta Mühlenbeck, Joachim Lachmuth, Matthias Körnich, Heike Sistig, Hilla Stadtbäumer, Henrike Vieregge.

Quelle: ots (WDR Presse und Information)
Konntakt: Svenja Siegert Email: svenja.siegert@wdr.de Tel.: 0221 220 712

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.