Erfurt: Kleintransporter bei überfrierender Nässe ausgebrochen

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Erfurt (ots) – Der 53jährige Fahrer eines Kleintransporters Mercedes aus Rüsselsheim war Dienstagmittag auf der A 4 zwischen Erfurt-West und Erfurt Ost unterwegs. Auf der nassen, überfrierenden Fahrbahn geriet er nach links ab und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Anschließend brach der Transporter aus, durchfuhr den rechten Straßengraben und kam hier zum Stehen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 11.000,- Euro.

Quelle: ots (Thüringer Polizei Autobahnpolizeiinspektion)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.