Wandersleben: Unter Alkohol Unfall gebaut

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Wandersleben (ots) – Auf dem Parkplatz „Drei Gleichen“ an der A 4 bei Wandersleben hatte sich am Dienstagnachmittag der 40jährige Fahrer eines Pkw Opel abgestellt, um einen Reifenschaden zu beheben. Zu diesem Zeitpunkt befuhr ein Pkw Daimler den Parkplatz und kollidierte seitlich mit dem Opel. Der Fahrer des Pkw Daimler, ein 42jähriger Mann aus Dessau übergab dem Opel-Fahrer aus Saarlouis eine Handynummer und seine Adresse und verließ dann den Unfallort, ohne sich um weiteres zu kümern. Kurzentschlossen informierte der Fahrer des Opel die Polizei, so dass kurze Zeit später der Daimler auf der A 4 nahe Gernewitz festgestellt, angehalten und kontrolliert werden konnte. Es wurde Alkoholgeruch bei dem Fahrer festgestellt und ein Test durchgeführt. 3,24 Promille zeigte das Gerät an. Es folgte die Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins. Jetzt hat sich der Mann aus Dessau unter anderem wegen Straßenverkehrsgefährdung zu verantworten.

Quelle: ots (Thüringer Polizei Autobahnpolizeiinspektion)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.