04.04.2018

„WDR Happy Hour“ – WDR Funkhausorchester präsentiert Tenorklänge aus Jazz und Oper

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Håkon Kornstad ist ein Meister der Stimmungen. Sein Geheimrezept: Er verbindet Jazz und Oper auf eine ungehörte, schöne, berührende Weise. In der „Happy Hour“ mit dem WDR Funkhausorchester schlüpft der norwegische Ausnahmemusiker gleich in zwei Rollen – mal verkörpert er mit seinem Tenorsaxophon den Jazzmusiker, wenig später wird er mit seiner warmen Tenorstimme dann zum Opernsänger. Die Musikauswahl ist nicht weniger ungewöhnlich: Jazz trifft Oper und macht einen Ausflug in die Welt des italienischen Schlagers.

Das WDR Funkhausorchester bietet dem musikinteressierten Publikum mit der beliebten Konzertreihe „Happy Hour“ zum Ausklang des Tages hochwertige Musikerlebnisse. Im Anschluss an das Konzert ist das Publikum bei einem Getränk noch zum „Meet and Greet“ mit den Musikern eingeladen.

Sendedatum: WDR 4, „Klassik populär“, 15.07.2018, 19.04-22.00 Uhr

Das Konzert ist am 12.04.2018 ab 19.00 Uhr außerdem im Live-Stream zu sehen: www.wdr-funkhausorchester.de

Quelle: ots (WDR Presse und Information)
Bild-Quelle: bing.de (WDR)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.