WDR 5 Stadtgespräch Essen: Kirche dicht und fertig? – Mitgliederschwund in der katholischen Kirche

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Immer weniger Katholiken, viele Kirchenaustritte und sinkende Einnahmen – die katholische Kirche muss sparen und will ihre Strukturen straffen. Alle 42 Großpfarreien im Bistum Essen mussten dem Bischof daher Vorschläge machen, wie sie die Sparvorgaben in den kommenden Jahren umsetzen wollen.

Vielerorts drohen Kirchenschließungen. In Essen zum Beispiel: in der Großpfarrei Sankt Josef gibt es vier Kirchengebäude, zwei sollen schließen – darunter die Kirche Sankt Antonius Abbas. Viele Gemeindemitglieder sind erzürnt und fragen: Warum wird eine lebendige Gemeinde zerstört?

Darüber diskutieren mit den Zuschauerinnen und Zuschauern in Essen live auf WDR 5: – Dr. Magdalene Bußmann, Basisbewegung „Wir sind Kirche“ – Prof. Dr. Albert Gerhards, Liturgiewissenschaftler Universität Bonn – Klaus Pfeffer, Generalvikar des Bistums Essen

Moderation: Judith Schulte-Loh und Olaf Biernat Termin: Donnerstag, 12. April 2018, 20.05 – 21.00 Uhr Ort: Gemeindesaal St. Antonius Abbas, Kiek Ut 6, 45359 Essen Redaktion: Johannes Kirsch und Ralf Becker

WDR 5 überträgt live – in der Region Essen auf UKW 88,8 MHz.

Quelle: ots (WDR Presse und Information)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.